Wartung/ UVV gemäß ASR a1.7

Neben der allgemeinen Zustandskontrolle der Toranlage werden z. B. der Torlauf bei ausgekoppeltem Motor, die Befestigung der Führungsschienen und Anker, der Rollenhalter sowie Funktion und Zustand der Torsions-/ Zugfedern geprüft. Auch Antrieb und Steuerung werden eingehend getestet.

Folgende Normen sind Teil der Prüfung:
UVV (Unfallverhütungsvorschriften), ASR a1.7, EN 13241-1
Die Dokumentation der Prüfung ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir übernehmen den „Papierkram“ für Sie und entlasten Sie auf diesem Wege.

Wartung: Eine regelmäßige Wartung verlängert nicht nur die Lebensdauer Ihrer Toranlage, sondern ermöglicht es uns, Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor sie zu einer kostspieligen Angelegenheit werden.

Bei einer Wartung wird die Anlage geschmiert und es werden die Federn gespannt, Schrauben angezogen und der Antrieb sowie die Steuerung justiert. Wir bieten Ihnen einen Festpreis für die Wartung an. So sehen Sie sofort, welche Kosten tatsächlich anfallen. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot für eine Prüfung mit Wartung.

Wir prüfen für Sie:
  • Sektionaltore
  • Rolltore
  • Rollgitter
  • Schnelllauftore
  • Hofschiebetore
  • Verladerampen
  • Falttore
  • Schranken aller Hersteller